Hollabrunn hat eine Gebäudeabdeckung von
> 85 %
im Vergleich zu basemap.at. Das ist eine Differenz von ~51 % seit 01.01.2016.

Bezirk Hollabrunn (Niederösterreich)

~87 % aller Gebäude auf basemap.at in Hollabrunn sind durch ein Gebäude auf OpenStreetMap abgedeckt. Die Tabelle unten zeigt einige Details.

Gesamtabdeckung > 85 %
Ursprüngliche Abdeckung ~36 %
Differenz seit dem Anfang ~51 %
Letzte Änderung 22.01.2020

Bezirk Hollabrunn: Gemeinden

Gesamtrang Name Abdeckung Differenz Letzte Änderung
164. Alberndorf im Pulkautal > 85 % ~77 % 01.07.2019
259. Heldenberg > 85 % ~3 % 20.01.2020
357. Ziersdorf > 85 % ~54 % 02.01.2020
795. Nappersdorf-Kammersdorf > 85 % ~83 % 10.07.2019
845. Pernersdorf > 85 % ~84 % 25.06.2019
960. Haugsdorf > 85 % ~82 % 07.01.2020
1021. Zellerndorf > 85 % ~86 % 29.08.2019
1045. Guntersdorf > 85 % ~2 % 26.06.2019
1089. Ravelsbach > 85 % ~3 % 07.01.2020
1278. Hohenwarth-Mühlbach am Manhartsberg > 85 % ~84 % 07.01.2020
1604. Hadres > 85 % ~81 % 07.01.2020
1610. Seefeld-Kadolz > 85 % ~21 % 07.01.2020
1880. Retz > 85 % ~52 % 23.12.2019
2007. Hollabrunn ~85 % ~36 % 21.01.2020
2016. Pulkau ~83 % ~77 % 18.01.2020
2018. Wullersdorf ~83 % ~71 % 16.12.2019
2021. Göllersdorf ~83 % ~61 % 31.12.2019
2025. Retzbach ~83 % ~22 % 12.01.2020
2031. Hardegg ~82 % ~49 % 11.01.2020
2082. Schrattenthal ~77 % ~49 % 13.01.2020
2102. Mailberg ~76 % ~50 % 07.01.2020
2104. Grabern ~75 % ~38 % 23.10.2019
2123. Maissau ~74 % ~60 % 20.01.2020
2138. Sitzendorf an der Schmida ~72 % ~19 % 22.01.2020